FANDOM


Allgemeines Bearbeiten

Die Göttin Araana ist die Göttin der Natur, des Lebens und der Erneuerung. Sie wird von den meisten Bewohnern Hèrbs verehrt, besonders von den Bauern, da sie reichhaltige Ernten beschert und in den meisten Fällen gut gesinnt ist. Sie kümmert sich in der Not um jeden einzelnen, und erscheint als leuchtendes, grünes Licht.

Die Göttin Araana, oftmals auch einfach nur ‚die Herrin‘ genannt, ist die Schöpferin des Herzogtums und hat auch den ersten Herzog, Brom von Hèrb, zum Herzog ernannt. Sie schuf die dichten Wälder der Eichenlaub-Grafschaft, die immergrünen Hügel der Grünhügel-Grafschaft, den erbarmungslosen, großen See in der Seeufer-Grafschaft und die nahezu güldenen Felder der Sonnenglut-Grafschaft. Sie war es auch, die die Feenzauberin erschaffen hat, und Jahre später auch die Herrin des Sees und den Grünen Ritter, die drei legendären Gestalten.

Symbol araana
Ob sie den Tod erschaffen hat ist ungewiss.